Das Kräuterfruchtmus Chyawanprash ist eine der bekanntesten und wichtigsten ayurvedischen Rezepturen zur Stärkung des Immunsystems und Regeneration.

Dieses Nahrungsergänzungsmittel wird auch heute noch aufwendig nach traditionellen Originalrezepten hergestellt.

Neben der Hauptzutat,  der Amla-Frucht oder Indischen Stachelbeere (Emblica officinalis), finden bei der Herstellung traditionell mehr als 40 Kräuter und andere hochwertige Zutaten Verwendung, darunter Ghee (geklärte Butter), Honig und Shakara (indischer Rohrzucker), Safran, Zimt, Kurkuma, Kardamom, Ingwer, Süßholz, Rosinen, Pfeffer und viele mehr.

Die Amla-Frucht allein hat einen hohen Gehalt an Vitamin C, einen sauren Geschmack und eine in vielfältiger Weise gesundheitsfördernde Wirkung. In Kombination mit den Gewürzen und Kräutern, von denen viele das Verdauungssystem anregen und stärken, entsteht ein leicht herbes und schmackhaftes Fruchtmus, das alle Geschmacksrichtungen außer salzig enthält.

Die Rezeptur hat sich in Indien über Jahrtausende bewährt und ist bekannt für ihre gesundheitsfördernden Eigenschaften auf körperlicher und geistiger Ebene.

Chyawanprash schützt erfahrungsgemäß vor Erschöpfungszuständen und Auszehrung, verleiht Stabilität und unterstützt Genesungsprozesse jeglicher Art. Zur Stärkung des Immunsystems ist Chyavanprash gerade jetzt zur Erkältungszeit ein wertvolles Nahrungsergänzungsmittel.

Wichtige Hinweise: Es handelt sich um ein traditionelles Nahrungsergänzungsmittel. Verzehren Sie es nicht, wenn Sie gegen einen der Inhaltsstoffe allergisch sind. Das Produkt enthält Zucker. Bei bestehenden gesundheitlichen Beschwerden ziehen Sie bitte einen Arzt zu Rate.

Anwendungsempfehlung: 1 Teelöffel ca. 30 min. vor einer Mahlzeit (1-2x tägl.). Das Fruchtmus kann auch in etwas lauwarmer Milch aufgelöst werden.